//

Dienstag, 30. Oktober 2018

DAYS OF JOY No 1



ich möchte euch heute mein Days of Joy Buch zeigen
ich bin ja ein totaler Neuling, wenns um ein WeihnachtsAlbums geht
aber ich freue mich auf diese neue Herausforderung

mit den tollen, speziell auf dieses Thema ausgerichteten PapierSerie
wird einem der Einstieg aber auch leicht gemacht :)))

★ ★ ★

damit ich während der ganzen Zeit flexibel bleibe
habe ich mich für die DiscBindung entschieden

eigentlich kenne ich diese Art der Bindung schon sehr lange
und habe auch die Vorteile, der immer möglichen Ergänzung, sehr geschätzt
aber es gab halt bis anhin keine hübschen Discs
(die aus Plastik sind einfach nicht so schön)

seit die Discs aber auch aus hochwertigem Aluminium erhältlich sind
bin ich wieder total begeistert 
es braucht einzig einen speziellen Locher 
oder das PlannerPunchBoard mit der DiscErgänzung

In der KreativZeit findet ihr die Masse und eine kurze Anleitung 
für mein Disc DaysOfJoy Album

unten habe ich noch Bilder, die zeigen wie einfach es ist, 
die Innenseiten für die DiscsBindung vorzubereiten

man muss einzig beachten, dass Graupappe zu dick zum Lochen ist
darum auch das TrägerPapier bei den Buchdeckel

oder schaut mal beim den letzen Fotos
da hab ich euch noch einen Tipp für kleinere Büchlein



Kreative Vorweihnachtliche Grüsse

Karin
(ich bin jetzt erstmal im Urlaub und steig dann später wieder ein ;))


der Rote Faden führt euch durch das KreativProjekt 5 "Days of Joy"
und zusammengefasst findet ihr auch alles in der KreativZeit 2

Mini Discs GoldLocher (den Locher findet ihr bei den Neuheiten)
Stencil Ornament TanneTexturePaste(gemischt mit Goldfarbpigmenten aus meinem Bestand)
Ito Garn Papyrus (für die Tassle)





















mit WashiTaps markiere ich mir den Seitenanstoss,
so dass das Blatt mittig gelocht wird





bei kleineren Büchlein schneide ich mir für die Buchdeckel,
jeweils ein Stück aus DesignPapier und 300 g Cardstock, zu

einzeln und wieder eingemittet lochen

dann die gelochten Seiten zusammenkleben
geht ganz einfach
und schon ist Deckel und Rücken um einiges stabiler


Kommentare:

  1. Wunderbar, dein Album, liebe Karin! Die goldenen Discs sind wirklich ein echter Hingucker! Und praktisch dazu! Viel Spass beim Füllen:-)
    Heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen
  2. eine tolle Art der Bindung, die ich schon auf dem Kreativfest bewundert habe ... in deiner Umsetzung ♡

    ich wünsche dir eine wunderschönen Urlaub ... ich denke an dich ... :)

    alles liebe
    Silke

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön und edel mit der Strukturpaste auf dem Leinen liebe Karin. Die Bindung habe ich schon auf dem Kreativfest bewundert, finde ich sehr praktisch, besonders und eine echt gute Alternative zu Ordnern. Danke für diese wunderbare Inspiration. Geniesse deinen Urlaub!
    Liebe Grüsse Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Karin,
    so traumschön kann ein Album sein.
    Diese Discs sehen sehr edel aus und machen aus dem Album eine echte Kostbarkeit mit Streichelfaktor.
    Liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  5. So ein wunderschönes Album....

    Ich hätte mir diese Bindetechnik beim KreativFest mal genauer anschauen müssen.
    Jedesmal denke ich: wie funktioniert denn das?!

    Aber irgendwie hatte ich da gar keine rechte Zeit für - schade...
    Vielleicht ein ander mal :)

    GLG, Bella

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z.B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://papier-liebelei.blogspot.ch/p/datenschutz.html) und in der Datenschutzerklärung ) von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).